Gewürztagetes

Ich habe mir heuer von der Fa. Rühlemann einige Samen schicken lassen, unter anderem auch Gewürztagetes. Lemon Gem und Orange Gem. Ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden mit diesen köstlich duftenden, aromatischen Blumen. Da ich alle 3 Töpfe unter Dach habe, kann ich auch bei diesem nassen August die Blüten ernten und trocknen. Je mehr man die Blüten abzupft, um so mehr kommen nach. Ich wollte nur die Blüten alleine trocknen, ev. für eine Teemischung zu Weihnachten. Dazu habe ich die Zungenblüten mit der linken Hand festgehalten und mit der rechten Hand mit einer leichten Drehung die Kelchblätter entfernt. Mit den Kelchblättern und ein paar der filigranen Blätter habe ich dann einen Tee aufgegossen.

Man kann mit den frischen Blütenblätter auch Speisen färben und aromatisieren, z.B. Butterbrot, Topfenspeisen, Rührei, Joghurt, Reis- und Nudelgerichte. Oder einen Blütenzucker machen, wie z.B. hier beschrieben.

Gewurztagetes3Gewurztagetes

Das Trocknen ist heuer ein kleines Problem, da wir mit unseren Solaranlagen zwar genug Wärme für das Warmwasser haben, aber (fast) keine Überschusswärme zum Trocknen. Wenn die Sonne nur 1x wöchentlich für ein paar Stunden scheint, bleibt nicht viel übrig. Ich benutze dann einen elektrischen Dörrapparat, den man auch auf eine niedrige Temperatur einstellen kann, um die Pflanzen zu trocknen.

SolarTrocknerBrennnesselsamenHerrenpilze

Veröffentlicht unter Allgemein,Fotos,Gartenpflanzen Verschlagwortet mit , permalink

Über Innergebirg

Mein Zuhause ist „Inneralpin“, das heißt in einem Tal der Hohen Tauern auf der „Sonnseite“. Beruflich bedingt- ich bin Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester- habe ich ein Interesse am gesund werden und bleiben. Vor einigen Jahren habe ich dann die Ausbildung zur TEH Praktikerin gemacht, aus Interesse und Liebe zur Natur und versuche nun mein Wissen durch Fortbildungen und gute Literatur zu vertiefen. Durch den TEH Verein (TEH= traditionelle europäische Heilkunde) bin ich auf das alte und fast vergessene Wissen unserer Vorfahren aufmerksam geworden. Durch diesen Blog sehe ich die Möglichkeit mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten und unser Wissen und Erfahrung auszutauschen und zu teilen, denn ich habe das Gefühl, das Interesse an „Lebensmittel“ und natürlichen Heilmitteln zur Unterstützung der Gesundheit wächst wieder.

Kommentare

Gewürztagetes — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar